News
Register
Update: Neues für die Nintendo Switch im September

Zunächst die schlechte Nachricht: Auch im September erhalten wir, wie im Vormonat, für die Nintendo Switch keinen von Nintendo selbst verlegten Spieletitel. Nicht einmal einen der gerne zur Überbrückung solcher Durststrecken genutzten Portierungen von der WiiU gönnt man der Spielerschaft. Der Support der Konsole durch Dritthersteller mit größeren Umsetzungen hält sich aber auch diesen Monat für Nintendos Verhältnisse auf einem soliden Level. Wie gut außerdem, dass es die Nindies gibt und da wurden gleich einige in zwei Videopräsentationen im August mit relativ kurzfristigen Releases bedacht. Wir stellen euch die vielversprechendsten größeren und kleineren Titel einmal vor.

Valkyria Chronicles
Einer der größeren Titel ist sicherlich die Switchumsetzung des Taktik-RPG Valkyria Chronicles aus dem Hause SEGA. In Japan erschien das Spiel bereits im März für die Playstation 4. Nun folgt der europäische Release für PS4, Xbox One und Nintendo Switch zeitgleich am 25. September. Für die Switch wird es neben der digitalen Eshop-Version auch eine Retail-Fassung geben.

FIFA 19
Ein Kracher ist sicherlich die Tatsache, dass mit FIFA 19 bereits der zweite Teil der FIFA-Reihe für die Nintendo Switch erscheint, und das obwohl EA ansonsten recht vorsichtig mit Support für die Hybridkonsole zu haushalten versucht. FIFA 19 baut erneut auf die eigens für die Switch-Fassung produzierte Engine, wurde aber grafisch optimiert. Der Storymodus „The Journey“ wird allerdings wieder nicht auf der Switch spielbar sein. Dafür wurde aber die Möglichkeit hinzugefügt Freunde in Online-Matches herauszufordern. Das Spiel erscheint am 28.09 digital und im Handel.

Little Dragons Café
Bei Little Dragons Café geht es darum ein Café mittels selbst angebauter Waren zu führen. Dazu steht neben Farming-Aspekten auch die Zucht von Drachen zur Verfügung. Lange war unklar, ob der europäische Release der neuen Simulation von Harvest-Moon-Schöpfer Yasuhiro Wada, zusammen mit dem amerikanischen im August stattfinden wird. Nun wissen wir das dies nicht der Fall ist. Little Dragons Café erscheint am 21. September, ebenfalls überall im Handel und in digitaler Form.

Dragon Ball FighterZ
Bandai Namco hat den Ruf der Fans gehört und bringt Dragon Ball FighterZ auf die Switch. Das 2D-Fighting-Game mit den Charakteren des bekannten Animes von Akira Toriama war im August bereits in einem kurzen Servertest als Demo anspielbar und macht einen soliden Eindruck. Kamehameha to go gibt es zum Ende des Monats, am 28.09.

Nindies
Im August gab es mit den „Indie Highlights“ von Nintendo of Europe und dem „Nindies Summer Showcase 2018“ von Nintendo of America gleich zwei Videopräsentationen, die sich Titeln unabhängiger Publisher und Entwickler widmeten. Dabei wurden auch einige interessante Titel präsentiert, die bereits im September erscheinen.

Bastion
Das preisgekrönte Action-RPG von Supergiant Games entführt den Spieler in ein apokalyptisches Szenario in der es um nicht weniger geht, als den letzten Rückhalt der Zivilisation zu verteidigen. Bastion erscheint am 13. September ausschließlich digital und kostet 12,49 €.

The Gardens Between
In The Gardens Between verschlägt es zwei Freunde auf traumartige Inseln aus Erinnerungen, auf denen es gilt Puzzle zu lösen, indem man die Zeit beeinflusst. Im Vordergrund des Spiels steht die sich dabei entfaltende bittersüße Geschichte. Das von The Voxel Agents herausgegebene Spiel ist ab dem 20.09. für 19,99 € im Eshop verfügbar.

Planet Alpha
Mehr und mehr erscheinen Spiele für die Switch gleichzeitig mit den Versionen für andere Konsolen oder den PC. Planet Alpha ist einer dieser Titel und erscheint am 04.09. In dem 2D-Jump´n´Run mit 3-dimensionalen Hintergrundumgebungen gilt es einen fremden, malerischen, aber mindestens genauso lebensfeindlichen Planeten zu erkunden. Dabei wechseln sich schnelle Passagen mit Puzzlerätseln ab. Kosten wird der Titel von Publisher Team17 19,99 €.

Wasteland 2: Director´s Cut
Mit Wasteland 2 führt einen der Produzent des ersten Fallout-Teils erneut in das Ödland. Das Taktik-RPG ist somit der geistige Nachfolger des Klassikers, nachdem die Fallout-Reihe sich in einen Shooter verwandelt hat. Im Ödland gilt es sein Desert-Ranger-Team mit Waffen aller Art auszustatten und mit taktischem Können Recht und Ordnung herzustellen. Wasteland 2 ist mit einem Preis von 25,99 € eines der etwas teureren Indiegames, verspricht aber auch über 80 Stunden Gameplay. Erscheinen wird der Titel am 13.09.

Moonlighter
Ihr wolltet schon immer mal einen eigenen Laden führen und dort Loot verkaufen, den ihr im letzten Dungeon erbeutet habt? Mit Moonlighter habt ihr die Gelegenheit nun auch auf der Nintendo Switch. Shop-Simulation trifft auf Dungeon Crawler im SNES-Zelda-Style und das alles in atmosphärischem Pixellook. Moonlighter erscheint am 25.09.

Trailer