News
Register
Microsoft überrascht auf E3-PK mit reichlich Exklusivtiteln für XBoxOne

Am späten Sonntagabend, 22 Uhr mitteleuropäischer Zeit, lieferte uns Microsoft auf der E3-Pressekonferenz nach eigenen Aussagen insgesamt 50 Games, darunter sage und schreibe 18 Exklusivtitel und 15 Premieren. Fokus lag dabei auf Titeln speziell für die XBoxOne, die dafür sorgen sollen die Konsole gegen die Konkurrenz von Nintendo und Sony konkurrenzfähig aufzustellen.

Erreichen wolle Microsoft dies laut CEO Phil Spencer vor allem durch Exklusivspiele und strebt nicht weniger an, als im Bereich der First-Party-Titel führend zu sein. Damit schlägt Microsoft eine 180°-Wende, nachdem in der Vergangenheit der Fokus eher auf die Multimediafunktionen der Konsole gelegt wurde.
Zum Erreichen dieser Ziele überraschten Ankündigungen über den Einkauf einiger Entwickler-Studios, die zukünftig voraussichtlich exklusiv für Microsoft entwickeln werden. Diese sind im einzelnen The Initiative aus Santa Monice, Undead Labs (State of Decay), Playground Games, Ninja Theory (Hellbalde) und Compulsion Games (We Happy Few).

Alle weiteren Ankündigungen und Einblick fassen wir euch im Folgenden zusammen:

Halo Infinite
In einem kurzen Trailer wurde ein neuer Teil der Halo-Reihe abgekündigt.

Ori and the Will of the Wisps
Eine Fortsetzung von "Ori and the Blind Forest" wird 2019 mit "Ori and the Will of the Wisp" erscheinen.

Sekiro – Shadows Die Twice
Das neue Spiel der Darksouls-Macher Fromsoftware wird 2019 erscheinen.

Fallout 76
Todd Howard stellte persönlich das kürzlich geteaste Bethesda-Projekt "Fallout76" mit einem längeren Trailer vor. Das Spiel wird ein Prequel zu den bisherigen Teilen der Reihe darstellen und eine viermal größere Spielwelt haben als "Fallout 4". Vorbestellungen sind ab 15. Juni im Xbox-Store möglich. Außerdem wird "Fallout 4" im Xbox-Gamepass verfügbar sein.

The Awesome Adventures of Captain Spirit
Von den Machern von "Life is Strange" erscheint am 26.6. ein neuer Titel der im Xbox-Store konstenlos zur Verfügung stehen wird. In "The Awesome Adventures of Captain Spirit" geht es dem Trailer nach zu urteilen um die Vorstellungskraft eines Jungen und daraus resultierende Geschichten.

Crackdown 3
In einem neuen Trailer präsentierte Terry Crews unverwechselbare Stimme geballte Action. Das zuvor einige Male verschobene "Crackdown 3" soll im Februar 2019 erscheinen.

Nier: Automata
Das bisher nur für PC und PS4 erhältliche "Nier: Automata" wird am 26.6. in einer optimierten Version auch für die XBoxOneX erscheinen.

Metro Exodus
Auch für "Metro Exodus" gab es neben einem neuen Trailer nun auch ein Releasedatum: 22.02.2019

Kingdom Hearts
Das actionreiche Disney-Mashup wird erstmals auch für eine Xbox-Konsole erscheinen. Am 29.01.2019 ist es soweit.

Sea of Thieves
Für das microsoftexklusive Piratenabenteuer wird neuer Content erscheinen. „The Forsaken Shores“ soll im September erscheinen, „Cursed Sails“ bereits im Juli.

Battlefield V
Für den Weltkriegs-Shooter, der bereits angekündigt und gestern auch auf der EA Play Pressekonferenz detailliert gezeigt wurde gab es neues Trailermaterial.

Forza Horizon 4
Exklusiv für die XboxOne wird "Forza Horizon 4" am 2. Oktober dieses Jahres erscheinen. Interessant: Es wird eine offene Online-Spielwelt geben, in der sich Wetter und Jahreszeiten für alle Spieler gleichermaßen abwechseln.

We Happy Few
Neben dem Einkauf des Entwicklers Compulsion Games wurde auch der Release des Games angekündigt. "We Happy Few" erscheint am 10.08.2018.

Player Unknown´s Battlegrounds
Für PUBG wurde ein nicht weiter ausgeführter „War Mode“ angekündigt. Außerdem werden die letzten zwei Maps der XboxOne-Version hinzugefügt und im Winter wird eine vierte Map erschienen, deren Setting augenscheinlich Schneelandschaften sein werden.

Tales of Vesperia
Das beliebte RPG wird in einer Definitve Edition Ende 2018 für die XBoxOne erscheinen.

Tom Clancy´s The Division 2
Für den Ubisoft-Titel wurde ausführliches Gameplay gezeigt und ein Releasedatum verkündet: 15.03.2019

Xbox-Game Pass
Für Game Pass Abonnenten wurde eine auf Nutzerdaten basierende Möglichkeit schnellerer Zugriffe auf Spiele namens FastStart vorgestellt. Damit verbunden werden einige Spiele der Gamepassbibliothek hinzugefügt.

Shadow of the Tomb Raider
Für das am 14. September erscheinenden Spiel von Square Enix wurde neues Gameplay-Material gezeigt.

Session
Ein neues Skateboard-Game! Viele haben sehnlich einen neuen Teil der Skate-Reihe erwartet: Nun bekommen wir „Session“ exklusiv für die XBoxOne . Neben einem kurzen Trailer-Einblick wurde jedoch leider nichts weiter bekannt gegeben.

Black Desert
Das MMORPG "Black Desert" wird später als gedacht auf der XBoxOne erscheinen. Eine Beta beginnt im Herbst dieses Jahres.

Devil May Cry 5
10 Jahre nach "Devil May Cry 4" gibt es nun endlich eine Fortführung der Reihe. In einem Trailer wurden die bekannten Charaktere Nero und Dante gezeigt.

Cuphead
Für das xboxexklusive, bockschwere Jump´n´Run wird 2019 DLC erscheinen. In diesem werden neue Charaktere spielbar sein.

Tunic
Vom Studio Finji erscheint exklusiv der zeldalike Titel "Tunic".

Jump Force
In einer weiteren Weltpremiere präsentierte man einen Titel von Bandai-Namco. In "Jump Force" treffen die Charaktere aus den Animes Naruto, Dragonball, Onepiece und Deathnote aufeinander. Erscheinen wird das Spiel im kommenden Jahr.

Dying Light 2
Und noch eine Weltpremiere. "Dying Light 2" wurde vorgestellt. In dem First-Person-Combat-Spiel sollen laut Entwickler Chris Avellone die Entscheidungen des Spieler die Spielwelt massiv beeinflussen.

Battletoads
2019 wird exklusiv ein neuer Battletoads-Teil erscheinen.

Just Cause 4
Ebenfalls per Weltpremiere wurde "Just Cause 4" gezeigt. Der SquareEnix-Titel wird noch in diesem Jahr am 4. Dezember erscheinen.

Gears
Microsoft Studios präsentierte gleich drei Titel der Gears of War-Reihe. "Gears Pop!" setzt eher auf niedliche Optik und wird für Smartphones erscheinen, mit "Gears Tactics" gibt es einen taktischen Touch und zu guter letzt geht es mit "Gears 5" in bekannte Gears of War-Gefilde.

Cyberpunk 2077
Zum Abschluss wurde ein Trailer von "Cyberpunk 2077" gezeigt. Nach 6 Jahren sind dies nun die ersten Bilder zum SciFi-RPG der Witcher-Macher CD Project Red.

Puh, das war einiges. Man darf gespannt sein, ob all dies reichen wird, um Microsoft erneut einen stabileren stand im Konsolenmarkt zu bescheren. Der Grundstein scheint auf jeden Fall gelegt zu sein.

Ein vollständiger Upload der gesamten PK stand zum Zeitpunkt der News noch nicht als VOD zur Verfügung.