News
Register
Playstation E3 Showcase 2018

Nach mitteleuropäischer Zeit war es spät in der Nacht von Montag auf Dienstag als Sony seine Pressekonferenz abhielt. Neben einer Füllle an Material zu heiß ersehnten Titeln und ein paar Neuankündigungen stachen vor allem ein paar seltsame Formen der Präsentation hervor.
So wurde zum Beispiel das erste Spiel an einem anderen Ort präsentiert als der Rest der PK, was durch den Livecharakter der Show zu einer Unterbrechung führte, die durch ein Gespräch über Ankündigungen der E3-Vorwoche gefüllt wurde. Außerdem gab es noch ein kostenloses, aber recht unspektakuläres Flötenkonzert.

Aber kommen wir lieber zu den Spielen des Abends:

The Last of Us 2
Der Grund für die Präsentation dieses Spiels in einem Zelt außerhalb der restlichen Pressekonferenz war vermutlich die Tatsache, dass das Setting somit dem in der Filmsequenz des Trailers ähnelte. Darüberhinaus spielte vor dem Zeigen des Trailers ein Banjospieler, jedoch einen vollkommen anderen Song als es später im Trailer zu hören gab. Anschließend wurde aber auch noch ausführliches Gameplay gezeigt.

Rückblick auf Highlights vor der E3
In der Woche vor der E3 hatte Sony bereits an fünf Tagen fünf Spiele angekündigt. Nun wurde in der „Umbaupause“ erneut auf „Tetris Effect“ (VR), „Days Gone“, „Twin Mirror“, „Ghost Giant“ (VR) und „Beat Saber“ geschaut.

Forsaken Destiny 2
In einem kurzen Trailer gab es einen ersten Blick auf die Neue Destiny-Erweiterung „Forsaken“. Das Addon wird am 4. September erscheinen.

Ghost of Tsushima
Mit dem Spiel von Sucker Punch geht es ins vorzeitliche Japan. Hier kam vor Beginn des Trailers der erwähnte Flötenspieler zum Einsatz. Dann bekamen wir einige Gameplay-Szenen des Samurai-RPG.

Resident Evil 2 Remake
Vom Klassiker Resident Evil 2 wird es ein Remake geben. Das unter Applaus präsentierte Capcom-Spiel kommt am 25.01.2019 auf die PS4.

Trover Saves the Universe
Vom Rick-and-Morty-Macher Justin Roiland erscheint ein skurriles Spiel in Trickfilm-Optik.

Death Stranding
Das neue Spiel von Hideo Kojima nimmt weiter Form an. In einem ausführlichen Gameplay- und Storytrailer erfuhren wir mehr über die Aufgaben, die es in dem Spiel zu erledigen gilt, denn der Protagonist ist quasi Paketbote. So zumindest begründen sich langsam inszenierte Sequenzen in denen durch weite Landschaften gelaufen werden muss, denn das Ausliefern von Paketen gibt der Protagonist im Trailer als seine einzige Aufgabe an.

Kingdom Hearts 3
Das nun bereits zum dritten Mal auf der E3 vorgestellte „Kingdom Hearts 3“ enthält dem Trailer der Sony-PK zufolge auch Inhalte aus den „Fluch der Karibik“-Filmen, denn dort wurde niemand geringeres als Captain Jack Sparrow gezeigt. Zum Abschluss wurde noch ein interessantes PS4-exklusives Bundle vorgestellt. Diese „All in One“-Paket wird neben dem neuen Titel auch die Kingdom Hearts HD 1,5 und 2,5 Remixes, sowie Kingdom Hearts 2,8 Final Chapter Prolouge beinhalten.

Nioh 2
Für das erst knapp anderthalb Jahre alte „Nioh“ wurde bereits ein Nachfolger angekündigt. Zu „Nioh 2“ gab es aber neben einigen cinematischen Szenen und einem Logo keine weiteren Details.

Spider-Man
Ein neuer ausführlicher Gameplay-Trailer zeigte nun vor allem drei der Schurken mit denen es Spieler ab 7. September aufnehmen können: Electro, Rino und Scorpion.

Trailer