Netflix
Register
Manhunt-Unabomber

Manhunt-Unabomber

Netflix  Bewertung: ★★★★★

Netflix hat sich in der vorliegenden für den „Discovery-Channel“ produzierten Serie einen realen Kriminalfall der modernen amerikanischen Geschichte vorgenommen. Besetzung, Drehbuch und Story wurden vom „echten“ Serientäter inspiriert, der nicht gerade zu den „klassischen“ Massenmördern zählt. Wer mit Sprengstoff mordet, zählt wohl wirklich zu den skrupellosesten Menschen, weil durch die Explosionen, je nach Zeit und Platzierung der Bombe nie abzusehen ist wie viele Menschen betroffen sein werden. Es ist dennoch immer wieder, so abscheulich solche Taten auch erscheinen, interessant, warum Täter so etwas tun, und was ihre eigenen, inneren Beweggründe sind.

The Sinner

The Sinner

Netflix  Bewertung: ★★★★★

Mit „The Sinner“ hat der Streaming-Gigant Netflix eine ansprechende Miniserie online gestellt. Für die Hauptrolle konnte Jessica Biel gewonnen werden, die ihre Rolle als psychisch Kranke und zugleich gutaussehende junge Frau hervorragend verkörpert. Die Story beruht im Übrigen auf dem Roman „Die Sünderin“ der deutschen Autorin Petra Hammesfahr.

The Punisher

The Punisher

Netflix  Bewertung: ★★★★

Mit „Daredevil“ ist Marvel und Netflix vor zwei Jahren ein Überraschungshit gelungen, dass ein ganz eigenes Universum begründet hat: das Marvel-Netflix-Universum. Daraus sind ein paar gute, ein paar ganz okaye und eine sehr mittelmäßige Serie entstanden. Nachdem Jessica Jones, Luke Cage, Iron Fist und Daredevil im Sommer Seite an Seite gegen das Böse gekämpft haben, haben sie sich eine Auszeit verdient. Aber zum Glück lässt Netflix die Fans nicht hängen und nun bekommen wir eine ganz eigene Serie zum Punisher.

Zimmer 108 - Hotel Beau Sejour

Zimmer 108 - Hotel Beau Sejour

Netflix  Bewertung: ★★★★★

Unsere „kleinen“ Nachbarn, die BENELUX-Staaten, haben im internationalen Film einen sehr schweren Stand, weil meistens nur die nicht an Blockbustern orientierten Filmliebhaber die Perlen erkennen, die aus diesen Ländern kommen. In Europa selbst haben sie es mittlerweile geschafft eine gewisse Anerkennung zu gewinnen, und das nicht nur mit Komödien. Aber diese Serie hier ist ein echtes Kleinod im Bereich der Crime-Mysterie-Thrill Sparte. Kaum beworben und fast unauffällig können es sich arte und Netflix wieder einmal mehr auf die Fahne schreiben, einen Schatz von alleredelster Vergütung an den deutschen Zuschauer gebracht zu haben.

Mindhunter

Mindhunter

Buch - Action  Bewertung:★★★★★

Netflix hat mit seiner Auswahl an eigenen Serien bis auf wenige Ausnahmen, viele Volltreffer produziert. Ob es nun die weniger bekannten Marvel-Helden waren, oder aber bekannte klassische Horrorgestalten. Meistens alles mit sehr viel innovativer Energie und Inspiration erschaffen. In die Köpfe der schlimmsten Serienmörder zu schauen ist ja auch nicht gerade alltäglich, wird aber immer mehr und mehr zur regulären Vorgehensweise der Ermittler. Psychologie ist ein breit gefächertes Gebiet in der modernen Medizin und hat im Laufe der Jahre immer mehr Einzug in die Kriminalistik gehalten. Profiler die in der Lage sind, sich in Straftäter hineinzuversetzen sind keine Seltenheit mehr, sondern eher schon die Regel in der Fahndungs-Systematik der Polizei. In den U.S.A. hielt diese Methodik gegen Ende der siebziger Jahre in der Ermittlungsarbeit des FBI Einzug. Es hat aber gedauert bis die Methoden dieser Fahnder richtig ernstgenommen und anerkannt wurden. Es gehörte jede Menge harte Arbeit und Beharrlichkeit dazu. Wie das von statten ging will die Serie „Mindhunter“ vermitteln.