Horror
Register
Mother!

Mother!

Filme - Horror  Bewertung: ★★★★★

Dass der Film „Mother!“ kontroverse Diskussionen auslösen würde, sollte dem Regisseur Darren Aronofsky („Requiem For A Dream“, „The Wrestler“) von Anfang an klar gewesen sein. So oder so wird der Streifen entweder gehasst oder abgöttisch geliebt, wobei sich das Publikum bei den Filmfestspielen in Venedig ei2ndeutig positioniert hat, dort wurde „Mother!“ eiskalt ausgebuht. Die hohe Erwartungshaltung konnte der Produktion nie gerecht werden, lediglich Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence konnte wieder vollkommen überzeugen und dürfte für ihre Leistung eine Normierung für den Oscar erhalten. Angenehme Begleiterscheinung der Dreharbeiten: Lawrence und Aronofsky haben sich nicht nur kennen-, sondern auch lieben gelernt. Schön!

American Psycho

American Psycho

Filme - Horror  Bewertung: ★★★★★

Der Film „American Psycho“ basiert auf dem Roman des Autors Bret Easton Ellis. Das Buch ist im Jahr 1991 erschienen und landete in Deutschland vier Jahre später auf dem Index. Erst neun Jahre später wurde Hollywood auf das Werk aufmerksam und verfilmte nach einem scheinbar endlosen Casting den Film mit der Regisseurin Mary Harron. Im Gespräch für die Hauptrolle waren unter anderem Edward Norton, Brad Pitt oder Leonardo DiCaprio. Aufgrund des Erfolges folgte im Jahr 2002 der zweite Teil mit Mila Kunis und William Shatner. Qualitativ sind beide Produktionen allerdings nicht vergleichbar, den American Psycho ist ein Meisterwerk!

H. P. Lovecraft: Schatten aus der Zeit

H. P. Lovecraft: Schatten aus der Zeit

Filme - Horror  Bewertung: ★★★★

H. P. Lovecraft ist der Begründer des Cthulhu-Mythos und Schatten aus der Zeit eine seiner längeren Erzählungen, die einen tieferen Einblick in die Welt der Großen Alten gewährt. PIDAX FILM veröffentlicht am 26.1.2018 die Verfilmung von 1975 auf DVD. Grund genug für mich als bekennenden Lovecraft-Fan einen Blick zu riskieren.

The Crucifixion

The Crucifixion

Buch - Action  Bewertung: ★★★★★

Es gibt „Der Exorzist“, es gibt „Der Exorzismus von Emily Rose“ und nun gibt es „The Crucifixion“. Ob das gut ist? Naja, die ersten beiden genannten haben mich echt das Fürchten gelehrt und mindestens eine schlaflose Nacht. „The Crucifixion“ hat dies nicht geschafft, trotzdem hatte der Horror-Streifen ein paar Höhepunkte. Dennoch leidet die Spannung unter der Vorhersehbarkeit und das Gefühl „Ich habe das schon mal gesehen“ kann der Film nicht abschütteln.

Die Tochter des Teufels

Die Tochter des Teufels

Filme - Horror  Bewertung: ★★★★

Die Tochter des Teufels (Originaltitel February) ist das Regiedebüt von Oz Perkins, dem Sohn der Horror-Legende Anthony Perkins. Die Kritik des Publikums hat den Film sehr gemischt aufgenommen und so wollte ich mir selbst ein Bild davon verschaffen inwieweit der Regienovize mit seinem Erstlingswerk dem Anspruch „Horror-Adel verpflichtet“ gerecht werden konnte.