Filme und Serien
Register
The Commuter

The Commuter

Filme - Thriller  Bewertung: ★★★★★

Am 11.01.2018 kommt der neuste Streifen eines meiner Lieblingsactiondarsteller namens „The Commuter“ in die deutschen Kinos. Warum der geneigte Zuschauer genau das bekommt was er erwartet und warum das nicht unbedingt ein Meisterwerk sein muss, könnt ihr hier erfahren.

Vorhof zum Paradies

Vorhof zum Paradies

Filme - Drama  Bewertung: ★★★★★

Der Film „Vorhof zum Paradies“ ist die erste Regiearbeit von Sylvester Stallone. Darüber hinaus fungiert er in diesem Streifen ebenfalls als Schauspieler, schrieb das Drehbuch und sang sogar den Titelsong. An dieser Stelle von einem Allroundtalent zusprechen wäre allerdings falsch, denn „Vorhof zum Paradies“ ist leider ein Flop. Daher gibt es nur zwei von fünf Geek-Whisper-Sternen. Stallones größte Stärke sind die Emotionen und die Bindung zum Zuschauer. Beides ging dem Streifen ab und daher verpuffte das durchaus vorhandene Potential. Koch Media veröffentlicht nun eine Blu-ray Version, welche sich sicherlich Hardcore-Sly-Fans gönnen werden.

H. P. Lovecraft: Schatten aus der Zeit

H. P. Lovecraft: Schatten aus der Zeit

Filme - Horror  Bewertung: ★★★★

H. P. Lovecraft ist der Begründer des Cthulhu-Mythos und Schatten aus der Zeit eine seiner längeren Erzählungen, die einen tieferen Einblick in die Welt der Großen Alten gewährt. PIDAX FILM veröffentlicht am 26.1.2018 die Verfilmung von 1975 auf DVD. Grund genug für mich als bekennenden Lovecraft-Fan einen Blick zu riskieren.

The Crucifixion

The Crucifixion

Buch - Action  Bewertung: ★★★★★

Es gibt „Der Exorzist“, es gibt „Der Exorzismus von Emily Rose“ und nun gibt es „The Crucifixion“. Ob das gut ist? Naja, die ersten beiden genannten haben mich echt das Fürchten gelehrt und mindestens eine schlaflose Nacht. „The Crucifixion“ hat dies nicht geschafft, trotzdem hatte der Horror-Streifen ein paar Höhepunkte. Dennoch leidet die Spannung unter der Vorhersehbarkeit und das Gefühl „Ich habe das schon mal gesehen“ kann der Film nicht abschütteln.

Blade of the Immortal

Blade of the Immortal

Filme - Martial-Arts-Film  Bewertung: ★★★★

Es ist mir von jeher ein Vergnügen gewesen Comic-Verfilmungen zu schauen. Das Comics Lesen habe ich früher fast obsessiv betrieben, es dann aber vor ca. 25 Jahren aus persönlichen Gründen aufgegeben. Dennoch freue ich mich immer sehr wenn es einer meiner „Helden“ als Realfilm ins Kino schafft. Mit Mangas habe ich mich schon immer etwas schwergetan, jedoch gerne mal Animes geschaut. Wenn aber Takashi Miike am Werk war kann man sich auf ziemlich schräge Umsetzungen der Vorlagen gefasst machen. Hart, brutal aber auch komisch und manchmal etwas konfus. Das vorliegende Werk trifft es zwar nicht immer, aber meistens auf den Punkt.