Filme und Serien
Register
Summer of 84

Summer of 84

Filme - Horror  Bewertung: ★★★★

Auch wenn das Regie-Trio Roadkill Superstar zu großen Teilen die gleichen Zutaten benutzt, unterscheidet sich „Summer of 84“ doch deutlich von „Stranger Things“. Statt übernatürlichem Horror, werden hier eher menschliche Abgründe erforscht. Der Film kann sich aber dennoch durch die starken Kinderdarsteller, einen coolen SynthieSoundtrack und eine wirklich spannende 80er-Jahre-Atmosphäre auszeichnen.

Anon

Anon

Filme - Science Fiction  Bewertung: ★★★★★

Science Fiction will uns immer vor Augen halten, wie sich unsere Welt entwickeln könnte. In „Anon“ erzählt Andrew Niccol von einer Gesellschaft, die vollkommen transparent geworden ist, wo es keine Geheimnisse gibt. Ob der Film sich mit Niccols frühen Meisterwerk des Sci-Fi-Genres „Gattaca“ messen kann?

Tully

Tully

Filme - Drama  Bewertung: ★★★★

Nach dem Erfolg von „Juno“ arbeiten Jason Reitman und Diablo Cody bereits zum dritten Mal zusammen. Damals haben die beiden den Geist der Zeit getroffen und ein großes Publikum angesprochen. „Tully“ greift wiederum ein aktuelles gesellschaftspolitisches Thema auf, zumindest werden laut Bundesamt immer mehr Babys in Deutschland und auch auf der ganzen Welt geboren. Vielleicht bin ich selbst auch zu nah dran, ich habe vor kurzem nämlich Nachwuchs bekommen, aber Werbung und Medien sprechen Bände. Mit der großartigen Charlize Theron haben sie eine Schauspielerin gefunden, die ihre Rolle authentisch rüber bringt.

Gewinnspiel Tully

Ihr wollt eine von zwei DVDs gewinnen? Dann macht bei unserem Online-Gewinnspiel mit!

Black Widows - Rache auf Finnisch

Black Widows - Rache auf Finnisch

Filme - Komödie  Bewertung: ★★★★★

In Finnland war die Serie „Mustat Lesket“ ein Hit und zwar ein so großer, dass die Serie direkt zwei Jahre nach erscheinen der ersten Staffel und noch im selben Jahr der zweiten Staffeln, von den eigenen Regisseuren in einer etwas größeren Produktion mit neuem Cast frisch aufgelegt wurde. Verwirrung ist vorprogrammiert, denn in Deutschland erscheint die komplette erste Serie unter dem Titel „Black Widows – Rache auf Finnisch“, während im Original die Neuauflage den Titel „Black Widows“, anstelle der finnischen Phrase „Mustat Lesket“ (übersetzt: schwarze Witwen/ black widows) trägt. Hierzulande erscheint nun die ursprüngliche Serie („Mustat Lesket“, bzw. „Black Widows – Rache auf Finnisch“), die stilistisch stark an Desperate Housewives erinnert, erstmals als komplette DVD-Box und die habe ich mir für euch angeschaut.