Drama
Register
Jäger, Hirten, Kritiker: Eine Utopie für die digitale Gesellschaft

Jäger, Hirten, Kritiker: Eine Utopie für die digitale Gesellschaft

Buch - Bewertung: ★★★★

Wie sieht unsere Zukunft aus? Im Zeitalter der Digitalisierung und der künstlichen Intelligenz, eine gute Frage. Die Industrie 4.0 klaut unsere Arbeitsplätze, Roboter werden uns überrennen und wir Menschen brauchen dann doch nicht mehr arbeiten. Klingt gut, aber was werden die Mächtigen und Reichen machen? Denn in einer Welt, in der man nicht mehr arbeiten muss um Geld zu bekommen, wird die materielle Gesellschaft ihr Ende finden.

Hortensiensommer

Hortensiensommer

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★★

Ulrike Sosnitza, 1965 in Darmstadt geboren, arbeitete als Bibliothekarin an den Universitäten Darmstadt, Bayreuth und Bonn. Aktuell lebt sie mit ihrer Familie in der Nähe von Würzburg. „Hortensiensommer“ (Heyne Verlag) ist ihr dritter Roman.

Der Spielzeugsammler

Der Spielzeugsammler

Buch - Drama  Bewertung:★★★★

James Gunn hat nicht nur die "Guardians of the Galaxy" auf die Leinwand gezaubert, er hat auch eine harte Charakterstudie in Romanform verfasst, die ich euch gerne vorstellen möchte.

Das Glück an Regentagen

Das Glück an Regentagen

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★

Marissa Stapley wechselt gerne die Seiten. Auf der einen ist die Kanadierin eine erfolgreiche Autorin und auf der anderen rezensiert sie für den „Toronto Star“ Bücher ihrer Kolleginnen und Kollegen. Das sie als Lehrerin für kreatives Schreiben gearbeitet hat, merkt man „Das Glück an Regentagen“ an.

Die Grammatik der Rennpferde

Die Grammatik der Rennpferde

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★★

Angelika Jodl lebt in München, unterrichtet Deutsch als Fremdsprache, reitet und schreibt Geschichten. Ihre Erfahrungen haben sie zum Roman „Die Grammatik der Rennpferde“ inspiriert, der von Unberechenbarkeiten der Liebe, von Pferden und Geheimnissen der deutschen Sprache handelt.