Drama
Register
Die Goldene Legende

Die Goldene Legende

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★★

Nadeem Aslam, 1966 in Pakistan geboren, musste seine Heimat in jungen Jahren verlassen, weil sein Vater dem Widerstand gegen das herrschende Zia-Regime angehörte. In England studierte er Biochemie und Literatur. Sein fünfter Roman „Die Goldene Legende“ nimmt den Leser nach Pakistan mit, in ein von Konflikten zerrissenes Land.

Darker - Fifty Shades of Grey 2

Darker - Fifty Shades of Grey 2

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★

Peitschenhiebe auf den nackten Hintern und das aus der Sicht eines Mannes! Ganz so plump und plakativ möchte ich nun aber doch nicht den zweiten Teil von “Darker – Fifty Shades of Grey“ beginnen. Diesen Fehler haben nämlich schon die Filme gemacht, die zumindest der Öffentlichkeit als SM-Filme präsentiert wurden. In meinen Augen geht es aber eben um die Zerrissenheit von Christian, seine Kindheit und die Krankheit. Ob der Verlag und die Autorin E L James mit der neuen Sichtweise nur Geld machen wollen, lässt sich ganz einfach beantworten: Ja, natürlich! Aber im Gegensatz zu Stephenie Meyers Experiment die „Twilight-Saga“ aus einer anderen Perspektive dazustellen, kann der Versuch von “Darker – Fifty Shades of Grey“ als gelungen bezeichnet werden.

Unsere Jahre in Miller's Valley

Unsere Jahre in Miller's Valley

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★★

Die in New York lebende Anna Quindlen, Jahrgang 1952, gehört zu den bekannten amerikanischen Autorinnen der Gegenwart. Neben Romanen schreibt sie auch Sachbücher, für ihre Kolumnen in der New York Times erhielt sie 1992 den Pulitzer-Preis. Unter ihren vielfachen Ehrungen ist ein Ehrendoktortitel der Pennsylvania State University 2007. Außerdem wurde sie 1996 zum Mitglied der American Academy of Arts and Sciences gewählt. Ihr Bestseller „Die Seele des Ganzen“ (1995) wurde unter dem Titel „Familiensache“ mit Meryl Streep verfilmt. „Unsere Jahre in Miller´s Valley“ ist ihr neuester Roman.

Lass mich los

Lass mich los

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★★

Die Autorin Jane Corry, die bis dato die Romane „Der Garten über dem Meer“ und „Perlentöchter“ veröffentlicht hat, schreibt nun mit „Lass mich los“ einen Psychothriller. Als äußerliches Erscheinungsmerkmal trägt sie eine Perlenkette, die sie nicht ablegt, weil sie sie von ihrer Großtante geerbt hat. Ihr Debüt-Buch „Perlentöchter“ beruht daher teilweise auf wahren Ereignissen ihrer Ahnen. Dass das Schriftstellerblut in ihren Adern kocht, lässt sich vielleicht auch daran festmachen, dass Corrys Urururgroßvater mit dem berühmten Charles Dickens befreundet war.

Die Weisheit der Wölfe

Die Weisheit der Wölfe

Buch - Drama  Bewertung: ★★★★★

Elli H. Radinger, 1951 geboren, hat Jura studiert und zunächst als Anwältin gearbeitet. Doch bald gelang sie zur Erkenntnis, dass ihr Distanz und Härte fehlten, um eine gute Anwältin zu sein, die „voller Elan der Gerechtigkeit zum Sieg verhilft“. Sie veränderte ihr Leben und erfüllte sich ihren Lebenstraum vom Schreiben, verbunden mit der Faszination für Wölfe. Als Fachjournalistin und Autorin widmet sie sich seit dreißig Jahren der Beobachtung der in der freien Natur lebenden Wölfe und gibt ihr Wissen in Büchern, Seminaren und Vorträgen weiter. Ihr Buch „Die Weisheit der Wölfe“ bietet faszinierende und realistische Blicke in das Leben der dem Menschen ähnlichsten Tierart.