Comics
Register
Die Ausgestossenen von Orion

Die Ausgestossenen von Orion

Comic - Fantasy  Bewertung: ★★★★★

Star Trek meets Mittelalter! So in etwa ließe sich kurz und knapp der Handlungsbogen der vorliegenden Fantasy-Story beschreiben. Ein korrupter Agent der ursprünglich von der Erde stammenden, technologisch hochentwickelten „Sternenwache“ verkauft Laserwaffen an die herrschende Priester-Kaste einer weitestgehend primitiven Zivilisation auf Orion-XB 12557. Damit verstößt er absichtlich gegen die Vorschriften der „Sternenwache“, die den Kontakt zu den Bewohnern von Orion klar untersagt und stört so verständlicherweise die natürliche Entwicklung auf dem Planeten. Schon bald ist der Agent bekannt als der „blonde Magier“, in dessen mächtigen Waffen „die Kraft von Sonnenstrahlen eingefangen ist“. Ein faszinierendes Detail: Sowohl die Bewohner von Orion als auch die Angehörigen der „Sternenwache“ stammen ursprünglich von der Erde! Routinier Éric Corbeyran und Jorge Miguel präsentieren den Auftakt einer abwechslungsreichen, beeindruckenden und optisch sehr ansprechenden Science-Fiction Story voller feiner Überraschungen, die über weite Strecken eher einem Historiendrama gleicht. Der deutliche Kontrast zwischen High Tech und archaischen Strukturen fasziniert, auch pure Action und Spannung kommen nicht zu kurz. Macht Spaß!

Reingelunzt: München 1945 #3

Reingelunzt: München 1945 #3 - Zweifel

Comic - Drama  Bewertung: ★★★★

Mit ihrer Serie „München 1945“ beweist Sabrina Schmatz ein ums andere Mal wie gut sich die Themen „faktenbasiertes Nachkriegsdrama“, „glaubhafte Liebesgeschichte“ und „mangaeskes Artwork“ im Medium Comic miteinander verbinden lassen. Wie immer habe ich mir diesen 64 Seiten starken Comicband genauer angeschaut und will euch, wie bei „Reingelunzt“ üblich, meine Meinung zum Werk kurz kredenzen.

Kick-Ass 1

Kick-Ass 1

Comic - Action  Bewertung: ★★★★

Warum will jeder sein wie Paris Hilton, aber niemand wie Spider-Man? Diese Frage stellt sich Dave Lizweski und findet recht schnell die einfache wie offensichtliche Antwort: Es ist der eigenen Lebenserwartung nicht sonderlich zuträglich. Trotzdem will der Teenager aus seinem langweiligen Alltag ausbrechen und beweisen, dass Superhelden nicht nur notwendig, sondern auch möglich sind. Als plötzlich das mysteriöse Duo "Hit-Girl" und "Big Daddy" und der mafiöse Genovese-Clan auf den Plan tretten, entwickelt sein kleines Projekt schnell eine sehr actiongeladene und blutrünstige Eigendynamik ...

Reingelunzt: Tank #3

Reingelunzt: Tank #3

Comic - Action  Bewertung: ★★★★★

Sebastian Drewniok präsentiert in der beeindruckenden dritten Ausgabe seiner Serie „Tank“ endlich ein paar Hintergründe zur Protagonistin „208“ und zeigt dabei sowohl ihre kaltherzige als auch ihre zerbrechliche Seite. Wenn ich „reinlunze“, dann versuche ich ein paar wenige aber eindeutige Worte zu einem Comic, einer Serienfolge oder etwas Vergleichbarem zu finden. Auch hier geht’s mir eher um ein Fazit als eine ausführliche Rezension.

Shinigami x Doctor 1

Shinigami x Doctor 1

Comic - Science Fiction  Bewertung: ★★★★

Ein weiterer Manga, der mir in einer Vorschau positiv auffiel, ist Shinigami x Doctor von Karakarakemuri. Die im Jahr 2014 erstveröffentlichte Serie hat es nun auch nach Deutschland geschafft und wird bei Kazé Manga in drei Bänden gebracht. Ob der erste positive Eindruck einer interessanten Mischung aus "Die Körperfresser kommen" und "Der kleine Horrorladen" täuscht oder zutreffend ist soll im Folgenden kurz beschrieben werden.

Medien
Geek Whisper
Community
Partner 
Links 
   Autoren-Netzwerk
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
About us


Noch nicht dabei? Dann aber los!
OFDB
Amazon

AGB
Datenschutz
Impressum