Bücher
Register
Töchter der Lüfte

Töchter der Lüfte

Buch - Liebesgeschichte | Pam Jenoff
Bewertung:★★★★★

Die amerikanische Autorin Pam Jenoff wurde in Maryland geboren und studierte Geschichte an der Georg Washington Universität und an der Cambridge Universität. Nach ihrer Tätigkeit als Assistentin beim Verteidigungsministerium wechselte sie ins Außenministerium und ging 1996 als Vizekonsul in die amerikanische Botschaft in Krakau (Polen). Sie beschäftigte sich mit der Geschichte des Holocaust und wurde für diese Tätigkeit von mehreren Menschenrechtsorganisationen ausgezeichnet. 1998 nahm sie ein Jura Studium an der Pennsylvania Universität auf. Heute arbeitet sie als Anwältin, engagiert sich für Jugendliche, Hungerleidende und Heimatlose und lebt mit ihrer Familie in Philadelphia. Ihr erster Roman erschien bereits 2007. 2017 erscheint The Orphan`s Tale und war wochenlang auf der Bestsellerliste der New York Times, bevor das Buch in Deutschland unter dem Titel „Töchter der Lüfte“ vom ATB Verlag veröffentlicht wurde.

Handlung

Isa, ein junges Mädchen aus Holland wird während des zweiten Weltkrieges von einem Wehrmachtssoldaten schwanger. Von ihren Eltern verstoßen, folgt sie dem Rat einer älteren Frau und begibt sich nach Deutschland ins Heim für ledige Mütter, um dem Deutschen Reich ein Kind zu gebären, das anschließend von guten deutschen Eltern großgezogen werden soll. Das verführerische Versprechen der alten Frau, die Isas arisches Aussehen lobt, erweckt im mittellosen Mädchen die Hoffnung, in Deutschland Schutz bekommen zu können. Nach der Entbindung wird Isa der Sohn weggenommen und sie bekommt nur so viel Geld, dass es für eine Fahrkarte nach Bensheim reicht. In Bensheim angekommen, findet sie eine Stelle als Putzfrau am Bahnhof und kann in einer Abstellkammer wohnen bleiben. Als sie am Bahnhof einen Zug entdeckt, in dessen Waggon tote und noch lebende Säuglinge übereinander liegen, rettet sie kurz entschlossen ein jüdisches Baby. Auf ihrer Flucht von den Schutzpolizisten wird sie im Wald vor Erschöpfung, Hunger und Angst ohnmächtig und wird von Peter, einem Clown des Zirkus Neuhoff entdeckt. Herr Neuhoff, der Zirkusdirektor, nimmt Isa auf und beauftragt die Trapezkünstlerin Astrid, sie für die Trapeznummer auszubilden. Hinter dem Namen Astrid Sorrell verbirgt sich Johanna Weill, die aus einer jüdischen Zirkusfamilie stammt und nichts über den Verbleib ihres Vaters und ihrer Brüder weiß. Sie hat ebenfalls Unterschlupf im Zirkus gefunden, nachdem ihr Mann Erich, ein SS-Offizier, sich auf Befehl des Führers von ihr schieden ließ. Die zwei so ungleichen Frauen kommen sich langsam immer näher und lernen einander zu vertrauen. Als sich Isa auf Tournee in den jungen Franzosen Luc verliebt, bekommt die Geschichte eine gefährliche Wendung.

Bewertung

In ihrer Anmerkung am Ende des Buches erläutert Pam Jenoff die historischen Hintergründe des Romans. Das sind die Berichte über die „Unbekannten Kinder“, einen Güterwaggon voller Säuglinge, die ihren Familien entrissen wurden und auf dem Weg in die Konzentrationslager starben, über den deutschen Zirkus Althoff, in dem Juden während des zweiten Weltkrieges versteckt wurden und über Geschichten der jüdischen Zirkusdynastien, die Jahrhunderte lang in Europa gelebt hatten und von Deutschen getötet wurden. Diese Berichte vereinte die Autorin in ihrem Roman. „Töchter der Lüfte“ ist zwar eine Fiktion, die Inspiration bekam die Autorin aber von realen Personen: Adolf Althoff, Irene Danner und Peter Storm-Bento.
„Töchter der Lüfte“ ist ein Roman über Freundschaft und Mut, über starke Persönlichkeiten, die den Glauben an Liebe und die Menschlichkeit bewahrt haben. Astrid und Isa wechseln sich in der Erzählung ab, der Leser erlebt ihre Gefühle, Gedanken, Sorgen und Ängste mit und dadurch erreicht die Autorin eine besondere emotionale Tiefe.

Fazit

Ein unglaublich beeindruckender Roman von der ersten bis zur letzten Zeile: Eine Geschichte, die einen fesselt und nicht mehr loslässt und die ich in einem Zug durchgelesen habe.

Medien
Geek Whisper
Community
Partner 
Links 
   Autoren-Netzwerk
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
About us


Noch nicht dabei? Dann aber los!
OFDB
Amazon

AGB
Datenschutz
Impressum