Bücher
Register
Wie heiß ist das denn?: (K)ein Liebes-Roman

Wie heiß ist das denn?: (K)ein Liebes-Roman

Buch - Komödie | Ellen Berg
Bewertung: ★★★★★

Ellen Berg, die Germanistik studierte, als Reiseleiterin und in der Gastronomie arbeitete, eroberte mit ihren humorvollen Romanen bereits die Herzen der deutschsprachigen Leserschaft. Mit ihrem neuen beim Aufbau Taschenbuchverlag erschienenen Roman „Wie heiß ist das denn?“ gelingt ihr ein weiterer literarischer Erfolg.

Handlung

Bea Lindemann, eine leidenschaftliche Innenarchitektin ist 44 Jahre alt. Mit ihrem Gespür für Farben, Räume und Design kann sie zwar wahre Wunder vollbringen, aber so recht glaubt sie anfangs nicht an das eigene Talent. Mit ihrem Laden „Wohn(t)räume – Interior Design by Bea Lindemann“ kommt sie zwar über die Runden, die Konkurrenz von den Billigketten macht ihr dennoch zu schaffen und sie hofft auf einen Durchbruch. Ihre Gefühlswelt ist durch eine On-Off-Beziehung mit Fred stark durcheinandergeraten und nach einem vermeintlichen Versöhnungssex mit Fred, der sich als Abschiedssex erweist, beschließt Bea eine Männerauszeit zu nehmen, ein Männermoratorium. Hitzewellen und Stimmungsschwankungen machen ihr ebenfalls zu schaffen. Das Gefühlschaos ist perfekt, als ihre 19jährige Tochter Mona ihr ihren Freund, einen Professor in Beas Alter, vorstellt, ihre 64 jährige Mutter Rosi ebenfalls mit einem Liebhaber in Beas Alter erscheint und Bea zudem noch einen „Immobilien Robin Hood“ namens Theo kennen lernt. Sowohl der Freund ihrer Tochter, Julian, als auch ihr Auftraggeber Theo kommen zwar überhaupt nicht in Frage, bescheren Bea dennoch eine Hitzewelle nach der anderen.

Bewertung

Ellen Berg ist ein witziger und turbulenter Einblick in eine „Drei-Generationen-Familienwelt“ gelungen. Ihre Charaktere sind sehr sympathisch und dem reellen Leben entnommen. Mit Liebe und Humor schildert die Autorin die Pannen und Peinlichkeiten, die Bea Lindemann auf ihrem Weg zu sich selbst, zum eigenen Glück und auf der Suche nach Liebe begleiten. Auch mit Mitte vierzig ist man immer noch jung und bereit für kleine und größere Wunder, die ein Leben so mit sich bringen kann.

Und vielleicht ist die Autorin auch dem Geheimnis der Liebe auf die Spur gekommen: Die Liebe, der eine Freundschaft, eine Verbundenheit mit allen Tiefen und Höhen zu Grunde liegt, hält ein Leben lang.

Fazit

Witzig, charmant und unterhaltsam. Eine schöne Urlaubslektüre.