Bücher
Register
THE WALKING DEAD: KOCH- UND ÜBERLEBENS HANDBUCH

THE WALKING DEAD: KOCH- UND ÜBERLEBENS HANDBUCH

Buch - Horror |Lauren Wilson und Yunhee Kim
Bewertung: ★★★★★

Wie der Titel es bereits verrät, geht es in diesem Nachschlagewerk ums Überleben und das Kochen während einer Zombieapokalypse. Klingt auf den ersten Blick nach einer unmöglichen Situation??? Vor jeder Katastrophe wurde sicherlich dieser Satz so oder so ähnlich gesagt und auch in diesem Fall gilt: Vorsicht ist besser als Nachsicht! Mit einem Augenzwinkern kann die Redaktion von Geek Whisper dieses Kochbuch mit großem Geek-Bezug empfehlen, da sich die Autoren Lauren Wilson und Yunhee Kim richtig ins Zeug gelegt haben.

Handlung

Ihr wolltet schon immer mal die Rezepte Eurer Lieblingsserie nachkochen? Nein? Dann spätestens nach der Veröffentlichung des Koch- und Überlebens Handbuches! Ganz klar, um an dieser Stelle ehrlich und authentisch zu bleiben, auch mir kam es bis dato nicht in den Sinn, die vermeidlichen Köstlichkeiten von Rick und Co. nachzukochen. Aber ich bin nun im Kochfieber, sodass ich gerade prüfe, welche Gerichte ich für Euch auf YouTube zubereite. Wünsche auch gerne per Mail an mich…

Bewertung

Der Guide steigt mit den Grundregeln des Überlebens ein. Dem Leser wird die Benutzung von Wasser und Feuer beigebracht. In der heutigen Zeit mag der Umgang mit diesen Elementen als selbstverständlich angesehen werden, doch wenn um einen eine Horde Zombies herumläuft, dann mutieren selbst die einfachsten Dinge zu einer Mamutaufgabe. Das Handbuch steigt – man kann schließlich auf reichlich Comic- und Serienerfahrung zurückblicken – aber tiefer ein. So wird uns zum Beispiel der Tauschhandel näher gebracht. Ja, in einer Apokalypse wird der Kapitalismus dahingehend abgeschafft, dass nicht mehr das Geld zählt, sondern – und da sind wir wieder beim Ursprung des Problems – der materielle Besitz. Wer viel hat, der kann viel bekommen. Sozialromantiker sollten daher nicht gerade auf die lebenden Toten hoffen…

Weiter geht es mit dem Frühstück, schließlich möchte man auch morgens gut genährt in die Schlacht gegen Negan und Co gehen. Was folgt, ist deftige Hausmannskost. Zum Mittag sollen die übrigen Nährstoffe zubereitet werden, um den restlichen anstrengenden Tag zu überstehen. Aber auch die Feinschmecker kommen nicht zu kurz. Alle die auf Süßigkeiten stehen, müssen in der bevorstehenden Zombie-Hölle auf nichts verzichten. Ja, es gibt keine Kinderschokolade mehr, aber man kann ja auch selbst für das lustvolle Vergnügen und die Befriedigung der Zuckersucht sorgen. Im Anschluss kann sich der Überlebende an einer „Alexandria-Limo“ zum Feierabend treffen. Wem das nicht reicht, der kann sich an den leckeren Honigwein heranwagen. Aber Achtung! Auch wenn man betrunken ist, greifen die Beißer an…

Der Gesamteindruck des „THE WALKING DEAD: KOCH- UND ÜBERLEBENS HANDBUCH“ ist gut. Serien-Fans kommen vollkommen auf ihre Kosten, da uns die optische Aufmachung uns die Gerichte in der Serie zeigt. Der Bezug zu den Szenen weckt die Lust, die Rezepte nachzumachen beziehungsweise –kochen.

Fazit

Das beste Kochbuch in meiner Küche! Genial!